Hey und herzlich Willkommen bei fraustillerbackt!

Schön, dass Ihr da seid! 

 

Auf meinem Foodblog findet Ihr allerlei Rezepte zum Thema Backen: Torten, Kuchen, Cupcakes, Brot und Kleingebäcke, Ideen für Motivtorten und neuerdings auch vegane, glutenfreie oder lowcarb Gebäcke.

Hin und wieder lasse ich Euch auch in meinen Kochtopf schauen oder nehme Euch mit auf kulinarische Ausflüge in der Kölner Umgebung.

Ich freue mich darüber, wenn ich Euch inspirieren kann und Ihr Spaß am Nachbacken und -kochen und natürlich auch am anschließenden Vernaschen habt :)

Euer Feedback ist mir sehr wichtig, also hinterlasst gerne einen Kommentar <3

 

Viel Spaß beim Stöbern!

 

Herzlichst, Ria



Das Neuste von fraustillerbackt...


sommerliche Streuseltaler mit Beeren

Kennt Ihr das auch: Ihr steht beim Bäcker (ja auch ich kaufe ab und zu beim Bäcker ein) und Euch "springt" eins dieser Teilchen an... eben lagen sie noch friedlich hinter Glas und im nächsten Moment landen Sie in einer Papiertüte und im darauffolgenden schon in Eurem Mund??!?!

Bei mir sind es gerne Puddingschnecken, Apfelberliner oder aber Streuseltaler, an denen ich nur schwer vorbei gehen kann!!! Gerade jetzt im Sommer findet man sie häufig mit Johannisbeeren gespickt in der Auslage. Die Farbe allein schon lässt mich schwach werden!

Und jedes mal denke ich mir: Das musst Du unbedingt auch einmal nachbacken... 

mehr lesen 1 Kommentare

Cashew-Grillgemüse-Dip von Vergissmeinnicht {Gastbeitrag}

Heute ist Anika von Vergissmeinnicht zu Besuch und bringt uns einen sommerlichen Dip mit, der sich richtig gut auf unserem Picknick macht. 

Anikas Blog gefällt mir sehr gut und ich klicke mich immer wieder einmal durch, denn neben leckeren, gesunden Rezepten findet Ihr dort allerhand Infos rund um Blumenkunst und schöne DIYs. Aber lest am besten selber...

mehr lesen 0 Kommentare

Magische Baguettes und Tomatenbutter {enthält Werbung}

Die Grundversorgung bei einem Picknick beinhaltet immer auch etwas brotartiges mit passendem Dip oder Aufstrich. Da so eine Vorbereitung aber auch viel Zeit in Anspruch nimmt und man normalerweise viele Arbeitsschritte durchführen muss, habe ich mich heute für ein Rezept entschieden, das zwar ein wenig Zeit braucht, aber kaum mit Arbeit verbunden ist.

mehr lesen 2 Kommentare

Johannisbeer-Thymian Limonade von Die Jungs kochen und backen {Gastbeitrag}

Wie bereits zu meiner Gartenparty im letzten Jahr sind auch heute Sascha und Torsten von Die Jungs kochen und backen die ersten, die zu meiner Bloggeburtstagssause eintrudeln.

Sie gehören zu den Menschen, bei denen ich wirklich froh bin, sie übers Bloggen kennen gelernt zu haben - nicht nur ihr Blog ist einer meiner liebsten, die beiden sind so offen und freundlich, dass man sie einfach mögen muss - und ich freue mich so sehr, dass sie meiner Einladung gefolgt sind und mein Picknick-Buffet mit Ihrem Rezept für eine erfrischende Limo bereichern...

mehr lesen 0 Kommentare

Der 3. Bloggeburtstag, ein Korb voller Blogger und ein Picknick am See... mit Hackbällchen und rote Beete-Ketchup {enthält Werbung}

Es gibt etwas zu feiern... 

 fraustillerbackt wird 3!!!

mehr lesen 2 Kommentare

Kirsch-Galette mit Marzipan

Oh, Du schöne Kirschzeit!!! Ich liebe die süßen, kleinen, roten Früchtchen... ganz besonders frisch gepflückt, ganz pur sind sie eine wunderbarere Sommernascherei.

Aber auch eingekocht - so kann man sich den Sommer später aufs Brot schmieren - oder auf einem Kuchen machen Kirschen eine gute Figur :)

mehr lesen 1 Kommentare

Heidelbeer-Scones

Ich liebe sie einfach, diese schnellen easy-peasy Rezepte, die auch am Sonntagmorgen ganz spontan gut funktionieren!!! Zu genau diesen Rezepten gehören Scones. Warm serviert mit ein bisschen Frischkäse und Marmelade wirklich ein Hit!

mehr lesen 1 Kommentare

Durchgedrehter Zucchini-Salat mit feuriger Avocadocreme

Bei all dem Genuss und den Leckereien die es bei uns gibt, habe ich manchmal das Gefühl, ich müsste meinen Körper "zurücksetzen", ihm etwas weniger von all den köstlichen Sünden zu geben. 

Ab und zu lege ich deshalb eine vegane Woche ein, in der ich zusätzlich auf Getreide und Zucker verzichte... auch Alkohol trinke ich in dieser Zeit nicht. 

Ich weiß, dass dieser Lebensstil für viele die ganz normale Ernährung ist und sicherlich fährt man damit auch sehr gut auf dem Gesundheitszug und wahrscheinlich fehlt den meisten auch nichts.

Dauerhaft würde ich aber nur ungern auf meine Gebäcke, Nudeln und das eine oder andere Gläschen Weißwein verzichten, doch diese eine Woche zwischendurch tut mir gut. 

mehr lesen 0 Kommentare

Rhabarber-Himbeer-Vanille-Limo

Mädels aufgepasst: ich habe hier das ultimative Rezept für Mädelsabende, Junggesellinnenabschiede, Glitzer-Geburtstagsparties und Hochzeiten!

Stellt Euch vor, Ihr könntet mit einem Sirup (fast) alles in ein traumhaftes, erfrischendes, rosafarbenes Getränk verwandeln... klingt gut??!?! Dann müsst Ihr dringend weiter lesen...

mehr lesen 0 Kommentare

Einfacher, sehr schokoladiger Schokoladenkuchen

Samstag nachmittag im Supermarkt... es steht ein langes Wochenende an, also ist noch etwas mehr Betrieb als normalerweise. Wir schieben uns mitsamt dem Einkaufswagen und 2 Kindern durch die Gänge, als der kleine große Mann plötzlich losbrüllt: "Mama!!! Mama!!! Wir müssen das hier kaufen!"  - Er hält mir eine Fertigbackmischung für einen stinknormalen Schokokuchen unter die Nase... 

 

mehr lesen 1 Kommentare

Pizzawaffeln

Waffeln sind immer ein Hit, oder??!?! Naja, zumindest ist das bei uns so... während die Kinder irgendwie die klassischen Herzchenwaffeln lieben, bin ich ja ein großer Fan der belgischen Variante. Etwas dicker, außen kross und innen saftig-weich. FEIN! 

mehr lesen 0 Kommentare

Scharfe Gurkenlimo

Kann man zu viele Rezepte für Sirup haben? Oder heißt es Sirups? Oder Sirupe? (Der Duden sagt, bis auf die erste Schreibweise ist alles richtig... find´ ich aber komisch!!!)

Es geht um Sirup und darum, was man mit dem Sirup, den ich diesmal für Euch im Gepäck habe, alles machen kann! 

mehr lesen 1 Kommentare

Unterwegs auf den Feldern des Biohofs Bursch und eine frühlingshafte Tarte mit grünem Spargel und Serrano-Schinken

Vor kurzem waren wieder ein paar Blogger Kollegen und ich auf dem Biohof Bursch in Bornheim eingeladen. 

Im Gegensatz zu unserem ersten Besuch, der im Februar stattfand, war nun alles in voller Blüte....

mehr lesen 1 Kommentare

Das REWE Grill-Battle und ein sommerlicher Papayasalat

Was passiert, wenn (Food-)Blogger Lebensmittel shoppen gehen können, die dann von Grillprofis verarbeitet werden, durfte ich am letzten Wochenende erfahren... es wird viel, es wird ausgefallen und es wird noch viel leckerer!

mehr lesen 0 Kommentare

Limetten-Basilikum-Limonade

Der Sommer überrascht uns dieses Jahr erstaunlich früh mit heißen Temperaturen. Jetzt ist es noch wichtiger ausreichend zu trinken. Klar, dass Wasser da die erste Wahl sein sollte... aber das kann auf Dauer auch ein wenig langweilig sein. Doch Ihr müsst nicht auf die klebrigen Zuckerwasser aus dem Supermarkt zurückgreifen, bei denen man nicht genau weiß was drin ist und die nachher den Durst doch nicht löschen!

Ich habe eine unglaublich leckere, erfrischende Alternative für Euch: selbst gemachte Limo aus nur 3 Zutaten (zzgl. Wasser ;) ).

mehr lesen 0 Kommentare

Schnelle Rhabarber-Pudding-Schnecken

Wenn der geplante Kuchen in die Hose geht und es zu spät ist, einen neuen zu backen, weil der hungrige, kuchenverwöhnte Besuch schon fast vor der Tür steht, hilft nur eins: ein Notfallrezept, das sicher gelingt, extrem schnell gemacht ist und dann auch noch lecker schmeckt :)

mehr lesen 0 Kommentare

Was Männer glücklich macht: Guinness-Cupcakes mit Baileys-Frosting und Salzgebäck-Brezel

Packen wir mal alle "Männer/Frauen"-Klischees aus, die wir, zumindest was Backwaren betrifft, finden können:

Frauen mögen es ROSA, BEERIG, HELL, SÜSS (z.B. das hier) und auch gerne mit GLITZER und HERZCHEN verziert.

Für einen Mann das passende Gebäck zu finden ist da nicht ganz so leicht ;) Üblicherweise sollte sich das Backwerk sowohl optisch - auf keinen Fall ROSA, mit GLITZER und HERZCHEN - als auch geschmacklich - besser nicht mit BEEREN, HELL und SÜSS - unterscheiden. 

Sehen wir einmal von Klischee-Motivtorten ab (Frauenkörper, Autos, motorisierte Gartengeräte :) ), wollte ich etwas zum Geburtstag meines Mannes backen, der zum Glück eigentlich gar nicht so sehr in diese Schublade passt, das auch Männerherzen höher schlagen lässt. Ich habe heute eine Kreation für Euch, die natürlich auch die Damen vernaschen dürfen, echte Kerle aber auch nicht in Verlegenheit bringt... ich sage nur Guinness und viel Schokoaroma!!!!

mehr lesen 0 Kommentare

Gebackene Overnight-Oats mit Beeren

Gerade, wenn es morgens stressig ist, ist es toll ein Frühstück in Petto zu haben, das nicht voll gestopft mit "bösen" Kalorien, sondern lecker, warm und lange sättigend zugleich ist.

Für dieses Frühstück müsst Ihr abends nur ein paar Zutaten vermengen, im Kühlschrank verwahren und morgens schnell in den Backofen schieben. Während Ihr Euch dann fertig macht, regelt der Ofen den Rest und Ihr habt nach 25 Minuten ein gesundes Frühstück, das Euch super in den Tag starten lässt.

mehr lesen 0 Kommentare

For the ladies: Strawberry-Colada-Cupcakes

Heute habe ich ziemlich "weibliche" Cupcakes im Gepäck... 

Wie passend, dass Muttertag vor der Tür steht!!! Nicht nur an diesem Tag sollte man seiner Mama DANKE sagen, sondern auch zu allen möglich anderen Gelegenheiten, aber wenn wir schon einmal bei Klischees und dazu passenden Cupcakes sind, warum sollten die Mamas denn nicht etwas davon abhaben??!?!

Es muss also etwas "for the Ladies" geben. Aber was macht den "Frauen"-Cupcake aus? Ich denke, um alles abzudecken, sollte er ROSA sein, SÜSS und BEERIG. Vielleicht auch noch irgendwas mit KOKOSNUSS und wenn ich das Ganze noch toppen wollte, würden GLITZER und HERZCHEN und EINHÖRNER den Kuchen krönen :) Aber ich möchte ja nicht übertreiben. Also gibt heute Cocktail-Cupcakes. Rosafarbene, süße, sommerliche Strawberry-Colada-Cupcakes. Meine Variante ist alkoholfrei, das heißt aber nicht, dass es Eure auch sein muss ;) Und natürlich dürfen auch die Herrn der Schöpfung beherzt zugreifen ...

mehr lesen 0 Kommentare

Naked Cake mit Beeren

Geburtstage sind für Torten da! Oder Torten für Geburtstage? Auf jeden Fall gehört für mich zu einer ordentlichen Feier auch eine dem Anlass entsprechende Torte. 

Da meine Mutter vor ein paar Wochen 60 geworden ist und wir Kinder ihr eine Überraschungsparty mit ihren Freunden geschenkt haben, sollte der Kuchen für diesen Anlass etwas größer ausfallen, als für eine kleine Familienfeier. 

So ist eine 3-stöckige, halb-nackte, frühlingshafte Torte mit Beeren entstanden, die sicher auch auf einer kleinen Hochzeitsfeier hätte stehen können.

mehr lesen 16 Kommentare