Chai Latte-Cupcakes

Chai Latte-Cupcakes
Chai Latte-Cupcakes

Das heutige Rezept ist eins meiner liebsten in diesem Adventskalender <3 Das liegt vor allem daran, dass ich eine leckere Chai Latte niemals ausschlagen könnte. Samtig, wohlig-warm und würzig ist sie das perfekte Wintergetränk - wenn das nun auch noch in Form eines Cupcakes daherkommt... für mich kann es kaum etwas besseres geben.

Rezept

Für 15 Stück braucht Ihr:

3 Chai Teebeutel

175 ml Milch

60 g weiche Butter

150 g brauner Zucker

2 Eier

240 g Mehl

2 TL Backpulver

eine Prise Salz

1/2 TL gemahlener Zimt

1/2 TL gemahlener Ingwer

eine gute Prise gemahlener Kardamom

eine gute Prise gemahlener Piment

eine gute Prise gemahlener Anis

 

Für die Creme braucht Ihr:

80 g weiche Butter

160 g gesiebter Puderzucker

4 EL gezuckerte Kondensmilch

Zunächst erwärmt Ihr die Milch (nicht ganz aufkochen lassen) und lasst den Tee etwa 15 Min. darin ziehen. Drückt die Beutel aus und lasst die Milch vollständig erkalten.

Schlagt die Butter mit dem braunen Zucker schaumig auf und gebt die Eier nacheinander hinzu. Gebt alle trockenen Zutaten zusammen in eine weitere Schüssel und vermengt sie. Rührt nun abwechselnd die Mehlmischung und die Milch in die Buttermasse ein.

Heizt den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vor. Füllt den Teig in Muffinformen (am besten im Muffinblech) und backt sie für ca. 20 Minuten.

Lasst Sie vollständig auskühlen, bevor Ihr sie mit der Creme dekoriert.

Chai Latte Cupcakes

Für die Creme schlagt Ihr die weiche Butter lange mit dem Puderzucker auf. Gebt löffelweise die Kondensmilch hinzu und schlagt sie so lange, bis eine glatte, fluffige Masse entstanden ist. Diese könnt Ihr mit dem Spritzbeutel und einer großen Lochtülle oder einer Sterntülle auf die Cupcakes geben und z.B. mit Streuseln weihnachtlich dekorieren.

 

 

Viel Spaß beim Vernaschen...

 

 

Herzlichst, Ria

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0