Blaubeer-Buttermilch Muffins mit Streuseln

Blaubeer-Muffins mit Streuseln
Blaubeer-Muffins mit Streuseln

Beeren, Beeren, Beeren... ich LIEBE Beeren <3 Heute habe ich Blaubeeren verbacken, die in einem vanillig-saftigen Muffinteig Platz nehmen und von knusprigen Streuseln getoppt werden. Appetit??!?!

 

Ich schnack´ nicht lange, hier ist das Rezept für 12 Muffins:

 

150 g Blaubeeren

Saft und Abrieb einer Bio-Zitrone

220 g Mehl

2 TL Backpulver

150 g weiche Butter

120 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

2 Eier

250 ml Buttermilch

1 Prise Salz

 

 

Für die Streusel:

70 g Zucker

70 g Mehl

70 g Butter

1 Prise Zimt

 

Heizt den Backofen auf 180°C vor.

 

Blaubeer-Muffins mit Streuseln

Vermischt das Mehl mit dem Backpulver. 

Schlagt die Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker und der Prise Salz cremig auf. Gebt dann nacheinander die Eier hinzu. Rührt danach die Mehlmischung und die Buttermilch in 3 Durchgängen unter den Teig, bis sich alle Zutaten vermengt haben. Hebt zum Schluss die Blaubeeren unter.

 

Verknetet (mit den Händen oder dem Rührgerät mit Knethaken) Butter, Mehl, den Zimt und Zucker für die Streusel.

 

Befüllt 12 Muffinformen (wenn Ihr Papierförmchen verwendet stellt sie in ein Muffinblech, wenn Ihr Silikonformen habt, könnt Ihr Euch das sparen) mit dem Teig. Ich benutze dafür immer einen Eisportionierer. Das passt super von der Menge und man kleckert nicht so schnell... verteilt zuletzt die Streusel gleichmäßig auf den Muffins und backt sie für etwa 25 Minuten.

Lasst sie auskühlen, bevor Ihr darüber her fallt ;)

Blaubeer-Muffins mit Streuseln

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Backen und Vernaschen.

 

Herzlichst, Ria

Kommentar schreiben

Kommentare: 0