Rote Beete-Salat mit Kichererbsen und Feta

Rote Beete-Salat mit Kichererbsen und Feta
Rote Beete-Salat mit Kichererbsen und Feta

Auch, wenn der Sommer noch etwas auf sich warten lässt, ist bei uns die Grillsaison schon lange eröffnet. 

Aber immer nur Fleisch (und dazu Gebackenes)??!?! Das macht auf Dauer auch nicht glücklich... also habe ich heute für Euch einen Salat mitgebracht. Das ist eine echte Premiere!!! 

 

Ich hoffe, Ihr habt genau so viel Spaß daran wie ich... es ist nämlich mein absoluter "der-geht-immer-Salat", nicht nur beim Grillen, sondern auch in der Mittagspause oder abends oder zum Frühstück ;)

Für 4 Portionen braucht Ihr:

500 g gegarte rote Beete

1 Dose Kichererbsen

200 g Fetakäse

2 Frühlingszwiebeln

3 EL Olivenöl

2 EL Weißweinessig

1 Prise Salz

1 kleine Chilischote (nach Belieben)

Schneidet die rote Beete in Würfel und die Frühlingszwiebeln in Ringe. Lasst die Kichererbsen abtropfen.  

 

Vermengt alle Zutaten, bis auf den Feta, miteinander und schmeckt den Salat mit etwas Salz ab.

 

Krümelt den Fetakäse darüber.

 

Wenn Ihr den Salat in Gläser abfüllt sieht er besonders schön aus, wenn Ihr ihn schichtet. 

 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachmachen und Verputzen.

 

Herzlichst, Ria

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Natascha (Donnerstag, 16 Juni 2016 15:08)

    Mega! Ich habe den bisher immer ohne Kichererbsen gemacht. Was für eine geile Kombi :)

  • #2

    Frau Stiller (Donnerstag, 16 Juni 2016 19:56)

    @Natascha: Ja, ist es! Ich könnte den Salat wirklich ständig essen :)