Adventskaffeeklatsch und Gestempelte Lebkuchen-Knusperkekse

Gestempelte Lebkuchen-Knusperkekse
Gestempelte Lebkuchen-Knusperkekse

Juuuuuhuuuu!!! Es ist wieder soweit! Wir haben den 1. Advent!

Auf fraustillerbackt ist es ja fast schon Tradition, dass jetzt bald das 1. Türchen meines Adventskalenders geöffnet wird! Doch in diesem Jahr wird es etwas anders sein... es gibt keinen Adventskalender.

Es gibt etwas viel tolleres, abwechslungsreicheres und auch herrlich vorweihnachtliches:

Ich habe nämlich 20 Bloggerkolleginnen zu mir eingeladen, damit wir gemeinsam einen virtuellen Adventskaffeeklatsch machen können. Und was gehört zum Kaffeeklatsch? Leckerer Kuchen, Torte, Desserts, kleine Geschenke aus der Küche, Liköre und Kekse.... vielleicht wird die eine oder andere Geschichte hinter den Rezepten mit dabei sein, sicher ist aber, dass Ihr jede Menge wundervoller Blogger und Blogs kennen lernen werdet.

Wir hoffen, Euch eine schöne Einstimmung auf die Weihnachtszeit zu geben und vielleicht auch hier und da zu inspirieren! Lasst uns wissen, wie Ihr die mitgebrachten Leckereien findet und kommentiert fleissig!

Ich gebe Euch schon einmal einen Ausblick, wessen Rezepte Euch in den nächsten Wochen erwarten.

Mit dabei sind:

Christin von Ofengeflüster

Nina von Törtchen made in Berlin

Carina von Tee und Kooken

Laura von Glück am Stück

Jessi von Jessi´s SchlemmerKitchen

Anne von Zuckermoment

Laura von Unter dem Pflaumenbaum

Tuba von Fräulein Zuckerbäckerin

Kathi von Backwolke

Mandy von Amanda´s Liebe

Kathia von Ein Häppchen Liebe

Veronique von Keksstaub

Janine von Schnin´s Kitchen

Daniela von Daniela´s Foodblog

Laura von Laura backt

Jasmin von Sahnewölkchen

Mona von Beauty and the beam

Anastasia von Papilio Maackii

Eva von unbeliEVAble-cooking 

Ines von Münchner Küche und 

ich werde natürlich auch ein paar Knusprigkeiten für Euch backen!

 

Und ich werde auch direkt starten mit meinen 1. Kaffeeklatsch-Gebäck: Ursprünglich hatte ich geplant heute  Schwarz-Weiß-Gebäck mitzubringen... Leider ist der Versuch, auch nur halbwegs ansehnliche Kekse zu produzieren, mächtig in die Hose gegangen :( 

Zum Glück hatte ich aber noch einen weitern Teig im Kühlschrank. Einen Test-Teig. Ich wollte mich mal wieder an einem Rezept ohne "normalen" Zucker versuchen und habe so etwas wie Lebkuchenkekse gemacht. Eine Variante mit klassischem Zucker und Zuckerrübensirup gibt es hier bereits. 

Die etwas "gesündere" wird nun folgen. Denn das Experiment ist mir geglückt und ich bin von dem Ergebnis echt begeistert!

Zumal ich endlich das Keksstempel-Set einsetzen konnte, das seit letztem Jahr bei meinen Weihnachtsutensilien schlummert.... Ihr könnt die Kekse auch gerne stempeln, der Teig eignet sich ganz gut dafür, oder aber ganz klassische Ausstecher machen.

Lebkuchen-Kekse

Rezept

Für ca. 50 Kekse braucht Ihr:

350 g helles Dinkelmehl

1 EL gemahlener Ingwer

1 TL gemahlener Kardamom

1 TL Natron

100 g weiche Butter

150 g Kokosblütenzucker

80 g Reissirup

1 Ei

Heizt den Ofen schon einmal auf 180°C Ober-/Unterhitze vor. Und legt 2-3 Backbleche mit Backpapier aus.

Alle Zutaten werden in eine großen Schüssel gegeben und zunächst mit dem Handmixer vermengt. Dann knetet Ihr die Masse so lange mit der Hand, bis ein weicher Teig entstanden ist.

Den Teig könnt Ihr sofort auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 5 mm dick ausrollen und entweder Eure Kekse ausstechen oder den Teig bestempeln und dann ausstechen. So verfahrt Ihr, bis der Teig aufgebraucht ist.

Legt die Kekse mit etwas Abstand auf die Backbleche und backt sie nacheinander etwa 12 Minuten.

Lasst die Kekse 5 Minuten auf dem Backblech abkühlen und legt sie dann zum vollständigen Auskühlen auf ein Kuchengitter.

Lebkuchen-Kekse

Die Kekse haben eine schönen Crunch, sind nicht ganz so süß, als Lebkuchen aber klar erkennbar. Der Kokosblütenzucker gibt eine tolle Karamellnote.

Diese kleinen Knusperkekse eignen sich wirklich gut zum Kaffeeklatsch... und für Zwischendurch.

Ich wünsche Euch einen wundervollen 1. Advent und viel Spaß beim Nachbacken und Vernaschen!

 

Mein 1. Gast ist übrigens Christin von Ofengeflüster, die morgen zum Kaffeeklatsch kommt und einen köstlichen Nachtisch vorbei bringt... was genau es ist seht Ihr dann morgen!

 

Herzlichst, Ria

Kommentar schreiben

Kommentare: 0