Eierlikör-Schneebälle, Espresso-Kugeln und Brigadeiros

Pralinen selbst gemacht: Eierlikör-Schneebälle, Espresso-Kugeln und Brigadeiros
Eierlikör-Schneebälle, Espresso-Kugeln und Brigadeiros

Ich finde ja, wenn man etwas verschenkt, das man selber hergestellt hat, ist es einfach so viel persönlicher... der Verschenker hat Zeit investiert, sich Gedanken gemacht, das passende Rezept gesucht, vielleicht herum probiert, eingekocht oder gebacken oder verrührt und schließlich liebevoll verpackt :) Wenn so viel Liebe in etwas gesteckt wird, kann es nur gut werden und wird den Beschenkten sicher freuen.

Heute möchte ich Euch heute 3 Pralinen zeigen, die mit wenigen Zutaten einfach hergestellt werden können und einfach lecker sind.

Eierlikör-Schneebälle

Eierlikör-Schneebälle
Eierlikör-Schneebälle

Rezept

Für ca. 30 Kugeln braucht Ihr:

200 g weiße Schokolade

80 ml Eierlikör

20 g Butter

Mark von 1/2 Vanilleschote

100 g Puderzucker zum Wälzen

 

Schmelzt die Schokolade über dem Wasserbad, rührt die Butter ein und lasst die schmelzen. Fügt dann den Eierlikör und das Vanillemark hinzu und verrührt alles gut. Lasst die Masse komplett abkühlen.

Wenn sie fest geworden ist, stecht mit einem Teelöffel kleine Portionen ab, die Ihr mit den Händen zu Kugeln rollt. Wälzt sie im Puderzucker.

Auch, wenn die bei Zimmertemperatur besonders gut schmecken, solltet Ihr sie im Kühlschrank lagern.

Espresso-Kugeln

Espresso-Kugeln
Espresso-Kugeln

Rezept

Für ca. 30 Kugeln braucht Ihr:

200 g Zartbitterkuvertüre

2 EL lösliches Kaffeepulver

100 ml Schlagsahne

50 g ungesüsstes Kakaopulver

20 g Puderzucker

Erwärmt die Sahne in einem Topf, gebt das Kaffeepulver hinzu und rührt es ein. Hackt die Schokolade klein und gebt sie in die warme Sahne. Nehmt den Topf von der Kochstelle und rührt so lange, bis sich die Schokolade vollkommen aufgelöst hat. 

Lasst die Masse komplett abkühlen und fest werden. 

Stecht dann mit einem Teelöffel kleine Portionen ab und formt daraus kleine Bällchen. 

Verrührt das Kakaopulver mit dem Puderzucker und wälzt die Kugeln darin. 

Brigadeiros

Brigadeiros
Brigadeiros

Rezept

Für ca. 20 Stück braucht Ihr:

1 Dose (400 ml) gesüsste Kondensmilch 

3-4 EL ungesüsstes Kakaopulver

1 EL Butter

ca. 100 g Schokostreusel

Gebt die Kondensmilch mit der Butter und dem Kakaopulver in eine Pfanne und verrührt alles miteinander. Kocht die Masse so lange auf, bis sie eingedickt ist. Gebt sie auf einen gefetteten Teller und lasst sie ca. 30 Minuten abkühlen.

Fettet Eure Hände mit Butter ein, nehmt kleine Portionen von der Masse ab und formt Kugeln daraus, die Ihr in den Schokostreuseln wälzt.

Stellt die Kugeln bis zum Verzehr kalt.

Ich habe alle Kugeln in kleine Papierförmchen gelegt, in kleinen Tütchen gegeben und so als Geschenk verpackt. Bei so einer kleinen Aufmerksamkeit kann einem doch nur das Herz aufgehen <3 

Die Kugeln sind unterschiedlich in Konsistenz und Geschmack - das ist klar, oder??!?! Da ist sicher für jeden Süßzahn etwas dabei: Eierlikör, herbe Schokolade und Espresso und weicher Schoko-Karamell. Probiert es aus, Ihr werdet nicht enttäuscht sein!

Und wenn Ihr sie nicht verschenken möchtet doch macht Euch selber eine Freude :)

Ansonsten findet Ihr hier vielleicht noch ein wenig Inspiration.

 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachmachen und Vernaschen (oder Verschenken).

 

Herzlichst, Ria

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0