Weihnachtsbrownies von Fräulein Zuckerbäckerin {Gastbeitrag}

So stelle ich mir einen Adventskaffeeklatsch vor: Lieber Besuch kommt vorbei und es gibt leckere Naschereien! Für alle Schokoholics unter Euch hat Fräulein Zuckerbäckerin nämlich eine mehr als leckere Nascherei dabei... es gibt Brownies in der Weihnachtsedition  :) 

Herrlich schokoladig, saftig und köstlich!

Ich freue mich sehr, dass sie bei mir zu Besuch ist, denn ich finde Ihren Blog einfach ganz wunderbar und zuckersüß... aber überzeugt Euch doch selbst :)

Halli hallo ihr Zuckersüßen!

 

Ich darf heute beim Adventskaffeeklatsch dabei sein und freue mich riesiiiig darüber.

Erst einmal ein paar Worte zu mir und meinem Blog Fräulein Zuckerbäckerin.

Ich blogge nun seit ziemlich genau 2 Jahren und alles fing mit Backrezepten an. Zunächst noch recht unregelmäßig und später immer regelmäßiger, bloggte und blogge ich (meisten) unglaublich gerne über meine Erlebnisse vor dem Backofen und in der Küche. Seit einiger Zeit gibt es auch immer wieder mal DIY Ideen und auch Reisetipps. Neben dem Backen und Fotografieren, liebe ich das Reisen und könnte gar nicht darauf verzichten. Für mich ist es eine Bereicherung, all die fernen und weniger fernen Länder zu bereisen, Sprachen zu hören (und auch zu lernen) und dann all das Essen und die Eindrücke!

Für mich ist die Weihnachtszeit immer sehr schön. Ich lieböööö Weihnachten nämlich! Schnee (hoffentlich) und Gebäck. All das leckere Gebäck, ajajajj.

 

Und besonders wichtig ist Schokooooolade für mich. Schokolade geht wirklich immer.. und Kuchen natürlich. Deshalb bringe ich einen leckeren und weihnachtlichen Schokobrownie mit. Das Besondere ist die Deko! Die Brownies habe ich nämlich zu kleinen Häuschen geformt und mit Puderzuckglasur und Zuckerperlen dekoriert!

 

Also Schoko-Brownie gepimpt!

Schokoladen Brownie Dorf

Zutaten für eine eckige Backform á 24x28cm (geht aber auch etwas größer):

250 g weiche Butter

200 g dunkle Schokolade

200 g Mehl

1 EL Kakaopulver

1 TL Backpulver

2 Eier (L)

200 g brauner Zucker

Eine Prise Salz

1 Eiweiß

Puderzucker

Zuckerperlen

Zubereitung:

1. Backofen auf 150°C stellen und eine Backform einfetten oder mit Backpapier belegen.

2. Butter und Schokolade, bei geringer Hitze, in einem Topf schmelzen und etwas abkühlen lassen.

3. Eier, Salz und Zucker schaumig aufschlagen. Mehl, Kakaopulver und Backpulver in einer Schale mischen und im Wechsel mit der Butter-Schokolade zu der Masse geben und alles gut mit dem Handrührgerät verrühren.

4. Die Masse in die Form streichen und bei 150°C etwa 25 Minuten backen. Kuchen abkühlen lassen.

5. Eiweiß langsam mit dem Handrührgerät aufschlagen und so viel Puderzucker hineingeben bis eine cremige Masse entstanden ist.

6. Den Brownie in Vierecke und Dreiecke schneiden und mit der Glasur verzieren. Zuckerperlen und Puderzucker verteilen.

Natürlich schmeckt der Brownie auch mit Zimt, Kardamom oder Lebkuchengewürz und natürlich auch ohne Zuckerdeko!

 

Zuckersüße Grüße

 

Eure Fräulein Zuckerbäckerin

Oh, meine liebes Fräulein Zuckerbäckerin <3 Dieses Brownie-Dorf sieht wirklich zum Anbeißen aus und ich würde zu gerne jetzt davon naschen!!! Vielen lieben Dank für Deinen tollen Beitrag! Ich habe mich sehr gefreut, dass Du zu Besuch warst!

 

Viel Spaß beim Nachbacken und Vernaschen!

 

Herzlichst, Ria

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Fräulein Zuckerbäckerin (Freitag, 09 Dezember 2016 09:07)

    Halli hallo liebe Ria,

    es war mir ein Vergnügen bei dir zu Gast zu sein :) Ich hoffe, meine Brownies verzücken dich und schmecken dir genauso gut wie mir :)
    Zuckersüße Grüße du Liebe
    und ein baldiges Wochenende wünsche ich dir!

    Tuba von http://fraeulein-zuckerbaeckerin.blogspot.de/