· 

"Hallo Herbst" und ein Apfelkuchen mit Mandel-Knusper

So, da isser... etwas zu früh und recht heftig klopft der Herbst an unsere Tür! Doch anstatt ihn auszusperren und draußen zu lassen, möchten wir ihn mit einem sehr freundlichen H A L L O begrüßen....

... und womit könnten ein paar Foodies den Herbst besser willkommen heißen, als mit Essen? Mit Rezepten? Mit Lieblingsrezepten aus saisonalen Leckereien? Genau das haben wir vor!!!

 

Gemeinsam mit 

Amandas Liebe

Das Backstübchen

 Herzstück

Keksstaub.de

Little sweet things und 

Sahnewölkchen

veranstalten wir einen wahren Rezepte-Regen.

Es wird gekocht und gebacken, was das Zeug hält... köstliche süße Naschereien, herzhafte Speisen und Kleinigkeiten erwarten Euch.

 

In den nächsten 4 Wochen haben wir uns komplett dem Herbst verschrieben. Es gibt jede Woche ein Thema, zu dem wir jeden Tag (also jeden Tag auf einem anderen Blog) ein passendes Rezept veröffentlichen. 

Hier ein kleiner Überblick:

18.9. - 24.9. - Kunterbunte Obstkiste

25.9. - 1.10. - Große Kürbisliebe

2.10. - 8.10. - Herbstliche Goldstücke

9.10. - 15.10. - Aus dem Gemüsegarten

 

Und an dieser #Herbstschlemmerei könnt Ihr Euch natürlich auch beteiligen, wenn Ihr möchtet. Macht die Rezeptsammlung noch ein wenig abwechslungsreicher und bunter. Wenn Ihr auch ein passendes Rezept habt, veröffentlicht es gerne mit Hinweis auf unser kleines Event (Banner) und benutzt #herbestschlemmerei in den sozialen Medien, damit wir Eure Beiträge auch finden können. 

Ansonsten lasst Euch einfach inspirieren und habt Freude am Nachbacken- und kochen unserer Rezepte. 

Ich darf heute den Anfang machen und freue mich, Euch einen extrem cremigen, fruchtigen und knusprigen Apfelkuchen mitzubringen. Dieser Kuchen hat wirklich alles, was man von einem Apfelkuchen erwarten kann... und noch ein bisschen mehr ;)

Das besondere ist die wirklich feine Creme, auf der die Äpfel gebettet sind. Sie ist herrlich süß und leicht mandellig. Um einen guten Kontrast dazu zu haben, verwendet Ihr am besten eine leicht saure Apfel-Sorte, wie z.B. Boskop. Den krönenden Abschluss bildet dann die knusprig-süße Mandelschicht. Also, ausprobieren lohnt sich!!!

Rezept

Für einen Kuchen mit 26 cm Durchmesser braucht Ihr:

Für den Mürbeteig

270 g Mehl

50 g Rohrohrzucker

130 g kalte Butter in kleinen Stücken

1 Ei 

1 gute Prise Salz

 

Für die Creme

50 g Butter

50 g Rohrohrzucker

Mark von 1 Vanilleschote

1 Ei

50 g Mehl

50 g gemahlene Mandeln

 

Für den Belag

1 kg Äpfel

2 TL gemahlener Zimt

20 g Rohrohrzucker

 

Für die Knusper-Kruste

100 g gehobelte Mandeln

80 g Rohrohrzucker

80 ml Sahne

30 g Butter

 

Außerdem

Puderzucker zum Bestäuben

Heizt den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vor und fettet Eure Springform.

 

Verknetet die Zutaten für den Mürbetig mit den Händen zu einem glatten Teig und rollt diesen auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis mit ca. 30 cm Durchmesser aus. Kleidet damit die Form inkl. Rand aus.

 

Entkernt die Äpfel und schneidet sie in Scheiben. Vermengt diese mit dem Zucker und dem Zimt und stellt sie beiseite.

 

Für die Creme schlagt Ihr den Zucker mit der Butter cremig auf. Rührt das Vanillemark und das Ei hinein. Hebt die Mandeln und das Mehl unter und bestreicht den Mürbeteig damit.

 

Verteilt die Apfelscheiben auf der Creme und backt den Kuchen etwa 40 Minuten.

 

Für die Kruste erwärmt Ihr die Sahne mit der Butter und dem Zucker in einem Topf. Lasst die Masse etwa 5 Minuten leicht köcheln und hebt dann kurz die gehobelten Mandeln unter. 

Verteilt diese Mischung auf dem Kuchen und backt ihn weitere 20 Minuten.

Lasst den Kuchen abkühlen und bestäubt Ihn nach Belieben vor dem Servieren mit etwas Puderzucker.

Morgen solltet Ihr übrigens bei Lisa von "little sweet things" vorbeischauen... ich habe schon einmal gespinkst und kann so viel verraten: Es wird warm und kalt und bestimmt ganz lecker! 

 

Und bis zu meiner nächsten Leckerei wünsche ich Euch viel Spaß beim Nachbacken und Vernaschen!!!

 

Herzlichst, Ria

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Mandy (Montag, 18 September 2017 18:32)

    Mhhhh sieht der gut aus! Ich liebe Mandeln und Äpfel... und APFELKUCHEN!!! Tolles Rezept <3

  • #2

    Madeleine (Mittwoch, 20 September 2017 06:45)

    Wow, das sieht absolut lecker und fantastisch aus. Wir auf alle Fälle nachgebacken!

  • #3

    Veronique | keksstaub.de (Freitag, 22 September 2017 09:19)

    Ich pack mir dann mal 1-3 Stücke für die Zugfahrt heute ein :)

  • #4

    Ria (Dienstag, 03 Oktober 2017 09:27)

    @Mandy: Vielen Dank, Du Liebe :)

  • #5

    Ria (Dienstag, 03 Oktober 2017 09:29)

    @Madeleine: Vielen lieben Dank. Ich spreche eine ganz klare Nachmach-Empfehlung aus :)

  • #6

    Ria (Dienstag, 03 Oktober 2017 09:32)

    @Veronique: Der Kuchen ist der perfekte Begleiter für die Zugfahrt :)