Bananenbrot

Bananenbrot

Für unseren Sonntag-Nachmittags-Familien-Kaffeeklatsch habe ich heute ein leckeres Bananenbrot gebacken... dieses Bananenbrot lässt sich ganz easy herstellen und schmeckt auch - dann vielleicht wieder leicht erwärmt - am nächsten Morgen zum Frühstück mit einer Butterflocke ganz wunderbar.

Rezept

Für eine Kastenform braucht Ihr:

200 g Mehl

150 g brauner Zucker

1 TL Natron

1/2 TL Backpulver

2 Eier

3 sehr reife Bananen 

100 ml Rapsöl

60 g Quark

1 Päckchen Vanillezucker

1 Prise Zimt

100 g Walnüsse

Bananenbrot

Heizt zunächst Euren Backofen auf 160°C vor.

Vermischt in einer Schüssel alle trockenen Zutaten - Mehl, Zucker, Natron, Backpulver, Vanillezucker, Zimt - miteinander. In einer zweiten Schüssel schlagt Ihr die Eier locker auf und rührt den Quark und das Öl ein, bis eine homogene Masse entstanden ist. Die Bananen zerdrückt Ihr mit einer Gabel, gebt Sie zu der Eimasse und rührt sie ein. 

Diese Masse kommt nun zu den trockenen Zutaten. Verrührt alles so lange, bis sich alle Zutaten gut vermischt haben und hebt zum Schluss die Walnüsse locker unter.

Den Teig füllt Ihr in eine gefettete Kastenform und lasst ihn etwa 70 Minuten backen.

Bananenbrot

Lasst den Kuchen etwas abkühlen, holt ihn aus der Form und gebt ihn dann zum Auskühlen auf ein Kuchengitter.

Viel Spaß beim Backen und Verputzen...

 

Herzlichst, Ria

Kommentar schreiben

Kommentare: 0