Brownie-Backmischung im Glas

Geschenke aus der Küche: Browniemischung im Glas

Wenn man im Moment durch Deko- und Krimskrams-Geschäfte schlendert, springen sie einen förmlich an: Backmischungen im Glas. Ob herzhaftes Brot, süße Kuchen oder saftige Muffins... im Angebot gibt es sehr viele.

Ich finde diese Geschenkidee auch richtig klasse, allerdings kann man es so einfach, schnell und viel günstiger selber herstellen.

Ihr könnt z.B. leere Rotkohl-oder Kirschgläser nehmen oder solche Gläser relativ günstig bei Ikea oder NaNuNaNa kaufen...

Die lieben Menschen um mich herum dürfen sich dieses Jahr unter anderem auch auf diese Backmischungen freuen.

Für ein 1Liter-Glas benötigt Ihr:

150 g braunen Zucker

150 g weißen Zucker

50 g Kakao

120 g gehackte Walnüsse

200 g Mehl

50 g gehackte Schokolade

1 TL Backpulver

1/2 TL  Salz

 

Befüllt Euer Glas in dieser Reihenfolge:

100 g Mehl

150 g brauner Zucker

100 g Mehl

Backpulver und Salz

50 g Kakao

150 g weißer Zucker

50 g gehackte Schokolade

120 g Walnüsse

An das Glas macht Ihr einen Anhänger, auf dem beschrieben ist, wie der Beschenkte den Kuchen backen soll und was er zusätzlich benötigt. Hier ist die Beschreibung.

 

1. Fülle den Brownie-Mix in eine Schüssel und verrühre alle Zutaten gut miteinander

2. Gibt 170 g geschmolzene Butter und 3 leicht verquirlte Eier hinzu.

3. Verrühre alles zu einem glatten Teig.

4. Fülle den Teig in eine eckige Backform (20x30 cm) oder eine ausgefettete 28er Springform.

5. Backe den Kuchen bei 175°C ca. 35 Minuten, lasse ihn komplett auskühlen, bevor Du ihn in handliche Stück schneidest und genießt...

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Nachmachen und Verschenken... oder aber beim Nachbacken ;)

 

Herzlichst, Ria

Kommentar schreiben

Kommentare: 0