Dinkelstangen {enthält Werbung}

knusprige Dinkelstangen
knusprige Dinkelstangen

 

Auch wenn der Sommer etwas auf sich warten lässt und das Wetter nicht immer unbedingt nach Essen im Freien schreit, ist der Grill bei uns schon länger eingeweiht und wird hochfrequent genutzt! 

 

Die Rollenverteilung im Hause Stiller, wenn es um ein leckeres Barbecue geht, ist sehr klassisch: Herr Stiller kümmert sich ums Fleisch, ich um all die Dinge drum herum ;)

 

Ein Ding, was zum Drumherum dazu zählt, sind diese knackigen Dinkelstangen mit Kernen und Bier... 

Für 8 Stangen braucht Ihr:

75 g Dinkelvollkornmehl

225 g Dinkelmehl

1 Päckchen Weinsteinbackpulver

1 TL Salz

1 EL Zucker

(nach Belieben 1 EL getrocknete Kräuter, z.B. Oregano, Thymian...)

40 g weiche Butter

ca. 150 ml Bier (z.B. Jever Fun)

50 g gemischte Körner (z.B. Salatveredler von Kluth mit Pinienkernen)

50 g Parmesan 

Passenderweise rankten sich die Produkte aus der Juni Degustabox um das Thema Barbecue, so dass unter anderem der Salatveredler von Kluth und das alkoholfreie Bier (man kann übrigens auch prima normales Bier verwenden). Einen ausführlichen Bericht über den Inhalt der Box findet Ihr hier.

Heizt den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor und legt ein Backblech mit Backpapier aus.

 

Vermischt alle Zutaten bis auf die Körner, den Parmesan und das Bier in einer Schüssel. Gebt nach und nach das Bier hinzu und verknetet alle Zutaten, bis ein nur noch leicht klebriger Teig entstanden ist.

Teilt 8 gleich große Teile ab und rollt aus ihnen Stangen mit ca. 20-25 cm Länge. Legt sie mit etwas Abstand nebeneinander auf das Backblech und bestreut sie mit den Kernen und reibt den Parmesan fein darüber.

Backt die Stangen ca. 25-30 Minuten, bis sie leicht braun geworden sind. 

 

Lasst sie auf den Backblech auskühlen und genießt sie am besten mit eine Quarkdip oder Kräuterbutter.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken und Vernaschen.

 

Herzlichst, Ria

Kommentar schreiben

Kommentare: 0