Möhrenkuchen mit Marzipan

Möhrenkuchen mit Marzipan

Ich liebe es, mit Gemüse zu Backen... zum Einen gibt es mir "ein gutes Gefühl" - naja, wenn der Zucker und das Weizenmehl in den Kuchen nicht wären, hätte ich auch einen Grund dazu ;) - zum Anderen freue ich mich über die Abwechslung und die Vielseitigkeit, wie vor allem Zucchini, Kürbis und Karotten eingesetzt werden können. 

Und letztere sind der Star dieses Kuchens <3

Für eine 25 cm Kastenform braucht Ihr:

200 g Möhren

150 g Puderzucker

50 g Marzipan

Mark aus Vanilleschote

1/2 TL Zimt, Prise Salz

150 g weiche Butter

3 Eier

1/2 Päckchen Backpulver

180 g Mehl

Möhrenkuchen mit Marzipan

Heizt den Backofen auf 180°C vor.

Raspelt die Möhren und das Marzipan. Verrührt nun die Butter mit dem Zucker, der Vanille, dem Zimt und dem Salz einige Minuten, bis eine lockere Creme entstanden ist und fügt dieser nacheinander die Eier hinzu. Rührt die Masse weiter. 

Jetzt gebt Ihr die Möhren und den Marzipan dazu und rührt sie unter. Hebt das Mehl und das Backpulver in 3 Portionen unter den Teig.

Gebt den Teig in eine Kastenform und backt ihn für ca. 1 Std. im vorgeheizten Backofen. Nehmt den Kuchen aus dem Ofen, lasst ihn abkühlen und holt ihn aus der Form. Wenn Ihr möchtet könnt ihr den Kuchen noch mit etwas Puderzucker bestreuen.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Nachbacken und Vernaschen <3

 

Herzlichst, Ria

Kommentar schreiben

Kommentare: 0