Mini-Amerikaner

Mini-Amerikaner für Kinder

Für unsere Kinder-Karnevals-Feier am Rosenmontag habe ich ein paar Happen gebacken, die vor allem den Kleinen schmecken: Mini-Amerikaner... die gehen schnell und super einfach und das Dekorieren macht Kindern besonders viel Spaß.

Für 24 kleine Amerikaner braucht Ihr:

100 g weiche Butter

2 Eier

100 g Zucker

2 Päckchen Vanillezucker

100 ml Milch

250 g Mehl

2 TL Backpulver

Abrieb einer Bio-Zitrone

 

Für die Deko:

250 g Puderzucker

ca. 6 EL Zitronensaft

verschiedene Streusel, Smarties nach Belieben

Mini-Amerikaner

Heizt den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor und legt 2 Backbleche mit Backpapier aus.

 

Verrührt die Butter und die Eier mit dem Zucker, der Milch, dem Zitronenabrieb und dem Vanillezucker und schlagt es cremig auf. Vermischt das Backpulver mit dem Mehl und rührt es unter die Ei-Masse. 

 

Gebt den Teig in 24 Portionen kreisförmig auf die Backbleche. Achtet darauf, dass etwas Abstand zwischen den Teigkreisen ist, da sie im Ofen etwas größer werden. 

Backt sie ca. 15 Minuten und lasst sie vollkommen auskühlen.

Mini-Amerikaner

Rührt mit dem Puderzucker und dem Zitronensaft eine dickflüssige Glasur an. Diese verteilt Ihr auf der glatten Seite der Amerikaner und dekoriert sie dann nach Belieben mit Streuseln und Smarties.

 

Viel Spaß beim Nachbacken und Vernaschen und Kölle Alaaf!!!

 

Herzlichst, Ria

Kommentar schreiben

Kommentare: 0