New York Style Cheesecake

New York Style Cheesecake mit Karamell

Mein Mann hatte Geburtstag... prinzipiell ist das ja super und ich freue mich eigentlich immer, wenn ich schöne Geburtstagskuchen backen darf. Nur leider steht er so gar nicht auf Torten. Nix mit Buttercreme, Schokoganache, Sahne oder Fondantdeko :( Also, was tun??!?!

Was immer gut ankommt ist Käsekuchen - den mag ja auch wirklich fast jeder - und Karamell.

Also habe ich einen Kuchen nach New York Style gebacken: cremig, sahnig und reichhaltig, getoppt mit flüssiger Karamellsauce. Der Kuchen ist super angekommen - nicht nur beim Geburtstagkind ;)

 

Rezept

Für eine Springform mit ca. 26 cm Durchmesser benötigt Ihr (alle Zutaten sollten am besten zimmerwarm sein):

 

Für den Boden :

20 Brandt Hobbit Kekse (alternativ gehen zur Not auch auch Vollkorn Butterkekse)

100 g geschmolzene Butter

1 Prise Salz

 

Für die Füllung:

1500 g Frischkäse

300 g Quark

250 g Zucker

80 g Mehl

2 TL Vanilleextrakt (oder das Mark einer Vanilleschote)

6 Eier

 

Topping:

150 g Karamellsauce (ich hatte den Karamellaufstrich von Bonne Maman)

New York Style Cheesecake mit Karamell

Heizt den Backofen auf 180°C vor.

 

Damit die Oberfläche des Kuchens schön ebenmäßig wird, habe ich ihn im Wasserbad gebacken. Dafür ist es von Vorteil, wenn Ihr Eure Springform am Rand zwei mal mit Alufolie einkleidet. Es soll verhindert werden, dass das Wasser in die Form eindringt. Meine Springform stand in einem Bräter.

 

Fettet die Backform großzügig mit Butter.

 

Für den Boden zerkleinert Ihr die Kekse mit der Küchenmaschine oder zerstampft sie in einem Gefrierbeutel, bis nur noch sehr kleine Krümel übrig sind. Vermengt diese mit der zerlassenen Butter und der Prise Salz.  

Verteilt die Kekskrümelmasse gleichmäßig in der Springform und drückt sie z.B. mit dem Boden eines Glases, fest an. Backt den Boden für 15 Minuten und lasst ihn auskühlen.

 

Für die Füllung schlagt Ihr den Frischkäse mit der Küchenmaschine oder dem Handrührer auf, bis er richtig fluffig ist. Gebt das Mehl und den Zucker dazu und verrührt alles so lange, bis die Zutaten sich gut vermischt haben. Jetzt kommt der Quark und die Vanille hinzu. Vermengt alles gut miteinander.

Zum Schluss rührt Ihr noch nacheinander die Eier unter. Aber nicht zu lange, gerade so, dass die Eier mit den restlichen Zutaten vermengt sind.

New York Style Cheesecake

Schüttet die Füllung vorsichtig in die Backform und stellt diese in Euren Bräter (oder eben das Gefäß, in dem Ihr das Wasserbad macht). Gebt kochendes Wasser in den Bräter, bis die Springform etwa bis zur Hälfte im Wasser steht. 

Backt nun den Kuchen für 45 Minuten, regelt dann die Temperatur auf 160°C herunter und backt ihn für weitere 30 Minuten. Die Oberfläche wird relativ fest, in der Mitte ist der Kuchen noch ein wenig wackelig. Lasst den Kuchen im Ofen mit halboffener Tür etwa eine Sunde langsam abkühlen und lasst Eurem Cheesecake noch mindestens 6 Stunden, um komplett auszukühlen.

 

Gießt kurz vor dem Servieren die Karamellsauce über den Kuchen - da ich Karamellaufstrich hatte, musste ich ihn etwas erwärmen, bis er flüssiger wurde. 

 

Und dann heißt es nur noch: Genießen <3

 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Backen und Vernaschen.

 

Herzlichst, Ria

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0