Power Pralinen

Power Pralinen

Vielleicht sucht Ihr noch eine süße Kleinigkeit für Menschen, die nicht so ein Süßzahn sind und sich bewusst ernähren oder einfach nicht so über die Stränge schlagen möchten??!?!

 

Es gibt ganz einfache Bällchen, in denen weder raffinierter Zucker noch Schokolade oder ähnliches ist und die trotzdem so lecker und so süß sind, dass es gar nicht auffällt ;)

Für 20 Bällchen braucht Ihr:

120 g getrocknete Datteln

60 g Walnüsse

50 g gemahlene Mandeln (evtl. mehr)

1 EL Agavendicksaft

2-3 EL Wasser

1 TL Zimt

2 TL Kakaopulver

gemahlene Mandeln zum Wälzen

Paleo Power Pralinen
Power-Pralinen

 

Püriert mit dem Mixstab oder der Küchenmaschine mit Mixaufsatz die Datteln mit den Walnüssen, dem Agavendicksaft und dem Wasser zu einer klebrigen Masse. Rührt dann die gemahlenen Mandeln, den Kakao und den Zimt ein. Knetet den Teig mit dne Händen durch. Sollte er zu klebrig sein, gebt noch etwas gemahlene Mandeln hinzu.

Rollt etwa 20 Bällchen aus dem Teig und wälzt sie in gemahlenen Mandeln.

Verpackt sind sie ein tolles Last-Minute-Geschenk :)

 

Viel Spaß beim Nachmachen und Vernaschen.

 

Herzlichst, Ria

Kommentar schreiben

Kommentare: 0