Scones

Scones

Heute gab es zum Sonntagsfrühstück Scones bei uns. Ich hatte sie schon lange auch meiner "To-Bake" Liste... aber wie das so ist. Sie wurden - leider - immer wieder überholt von anderen Leckereien.

Da der arme Herr Stiller heute morgen aber ziemlich krank aufgewacht ist, habe ich mir gedacht, ich pflege ihn mit etwas lecker-süß-mit Liebe-voll-gepackten aus dem Ofen gesund ;)

 

Außen sind sie kross und innen weich, ein bisschen süß und salzig.  Ach, ich ärgere mich, dass ich sie nicht früher selbst gemacht habe...

 

Der Teig ist super schnell gemacht und die Scones müssen auch nicht lange im Ofen backen, so dass man sie an einem entspannten Sonntag Morgen gut zum Frühstück machen kann.

Rezept

Für etwa 12 Stück mit 6 cm Durchmesser braucht Ihr:

450 g Mehl

2 TL Backpulver

1/2 TL Salz

50 g Butter

3 EL Zucker

250 ml Milch

 

Heizt den Backofen auf 220°C vor und legt ein Backblech mit Backpapier aus.

New York Style Cheesecake

Gebt das Mehl mit dem Salz und dem Backpulver in eine Schüssel und fügt die Butter in sehr kleinen Stücken hinzu. Verreibt die Butter mit euren Händen in der Mehlmischung, so dass eine feinkrümelige Masse entsteht.

Gebt nun den Zucker hinzu und und gießt die Milch hinein. Verrührt alles zu einem weichen Teig.

Knetet den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche noch einmal durch und drückt ihn flach, so dass die Teigmasse etwa 1 cm dick ist (lieber etwas mehr). Stecht mit einem runden Ausstecher (etwa 6 cm Durchmesser oder was Euch gefällt) Kreise aus, legt sie mit etwas Abstand auf euer Backblech.

Bestreicht die Scones mit etwas Milch und lasst sie etwa 10-12 Minuten backen, bis sie schön aufgegangen und goldgelb sind.

Lasst sie auf einem Kuchengitter erkalten und genießt sie mit Erdbeermarmelade und Frischkäse.... noch leicht warm mit Butterflocken und Honig sind sie auch ein wahrer Genuss.

New York Style Cheesecake

Habt ein tolles Frühstück...  viel Spaß beim Nachmachen und Vernaschen.

 

Herzlichst, Ria

Kommentar schreiben

Kommentare: 0