· 

Spicy Apple Crumble

Seid Ihr eher Team "süß muss es zum Nachtisch sein" oder "her mit der Käseplatte"? 

Ich selber zähle mich ja zu den Käseplatten-Freunden, kann aber an einem wirklich leckeren Dessert auch nur schwer vorbei gehen :) Besonders, wenn es so frisch, fruchtig und würzig ist wie dieses...

Schon bevor der Zucker vor einigen Wochen aus unserer Küche verbannt wurde, habe ich regelmäßig bei "Hemsley&Hemsley" gelesen. Die Schwestern kochen und backen ohne Mehl und raffinierten Zucker und legen insgesamt wert auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung. Das eine oder andere Rezept habe ich aus ihren Kochbüchern schon nachgekocht oder mich inspirieren lassen. So wie bei diesem Apple Crumble... das Original wird mit Birnen zubereitet. Birnen mag ich aber nicht so gerne wie Äpfel, außerdem hatten wir noch einige in der Obstschale, die dringend verarbeitet werden musste :)

Es ist total erstaunlich, wie gut der Nachtisch schmeckt, obwohl wirklich fast nur die Süße des Obstes darin enthalten ist. Lauwarm aus dem Ofen mit etwas glatt gerührtem Skyr ist es ein Traum, von dem ich nicht genug bekommen konnte...

Für 6-8 Portionen braucht Ihr:

6 große, säuerliche Äpfel

1 Bio-Orange

1 gehäufter EL 5-Gewürze-Mischung (kein Pulver! Wichtig, Inhalt sollte sein Fenchel, Anis, Zimt, Sternanis, Gewürznelke)

200 g gemahlene Mandeln

50 g Mandelblättchen

50 g Butter (oder für die vegane Option 50 g Koksöl)

1 EL Kokosblütenzucker

1 Prise Salz

Gebt die Gewürzmischung, am besten selbst gemahlen, in einen trockenen Topf und röstet sie kurz an, damit die Aromen aktiviert werden. Achtet darauf, dass sie nicht anbrennen und stellt den Topf beiseite.

Wascht und entkernt die Äpfel. Schneidet sie in Würfel.

Wascht die Orange und reibt einige Zesten von der Orangenschale zu den Äpfeln. Presst sie nun aus und gebt den Saft ebenfalls dazu. 

Gebt die Äpfel samt Saft in eine Auflaufform und vermischt sie mit der Gewürzmischung.

Heizt den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor. 

Verknetet die gemahlenen Mandeln mit der Butter, dem Kokosblütenzucker und der Prise Salz und zerrupft den Teig zu Streuseln, die Ihr auf den Äpfeln verteilt. Streut die Mandelblättchen darüber und backt das Crumble ca. 30 Minuten.

Lasst es etwas abkühlen, bevor Ihr es genießt.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken und Vernaschen!

 

Herzlichst, Ria

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

 

 

Hallo, ich bin Ria... 

schön, dass Du da bist!