Stollenkonfekt

Stollenkonfekt

Heute gibt es einen richtigen Weihnachtsklassiker in mini. Kleine Happen, die nach Marzipan, Zitrone, Orange und einfach nach Weihnachten schmecken....

Plant etwas Zeit ein. Der Hefeteig ist zwar nicht schwer herzustellen, es braucht aber etwas "Geh-Zeit".

Rezept

Für ca. 70 Stück benötigt Ihr:

500 g Mehl

1 Würfel Hefe

75 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

200 ml lauwarme Milch

1 gute Prise Salz

1 Ei

150 g Butter

50 g Orangeat

50 g Zitronat

1 TL Zimt

100 g gehackte Mandeln

Mark einer Vanilleschote

1 TL Zitronenabrieb

200 g Rosinen

200 g Marzipan für die Füllung

75 g zerlassene Butter zum Bestreichen

100 g Puderzucker zum Bestäuben

einige Walnüsse zur Dekoration

Stollenkonfekt

Gebt das Mehl in eine Schüssel und drückt eine Mulde in die Mitte. Bröselt die Hefe hinein, streut etwas Zucker darüber und gebt die Milch darauf. Streut den restlichen Zucker und das Salz auf den Mehlrand, gebt das Ei und die Butter in kleine Würfel geschnitten hinzu und lasst die Hefe gehen.

Wenn sich deutlich Blasen auf der Milch gebildet haben verknetet Ihr alle Zutaten zu einem glatten Teig. In diesen Teig streut Ihr das Orangeat, Zitronat und die Mandeln und mengt das Vanillemark, den Zimt und den Zitronenabrieb unter. 

Deckt den Teig ab und lasst ihn etwa 90 Minuten an einem warmen Ort gehen, bis er sein Volumen verdoppelt hat. 

Knetet den Teig nun noch einmal durch, gebt die Rosinen hinzu und rollt die Masse etwa 1 cm dick aus. Unterteilt die Teigschicht in etwa 5 cm breite Streifen. 

Nun rollt Ihr den Marzipan zu dünnen Rollen, legt sie in die Mitte der Teigstreifen und klappt diese zusammen und drückt die Seiten fest.

Schneidet etwa 4 cm breite Stücke ab, verteilt sie mit etwas Abstand auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech und streicht die Stückchen mit etwas geschmolzener Butter ein. Lasst die Teilchen noch einmal etwa 40 Minuten gehen.

Stollenkonfekt

Heizt den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vor und backt das Stollenkonfekt ca. 15 Minuten, bis sie hellbraun sind.

Bestreicht das Konfekt noch warm mit der restlichen zerlassenen Butter und bestäubt es großzügig mit dem Puderzucker. Wenn Ihr mögt, belegt einige nach mit einer halben Walnuss.


Und jetzt, ran an den Ofen und viel Spaß beim Nachbacken.


Herzlichst, Ria

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0