· 

"Weihnachtsfreu(n)de" und ein Last-Minute-Weihnachtslikör

Achtung: Suchtgefahr!!! Dieser Likör ist eigentlich als Last-Minute-Geschenkidee gedacht, macht aber besser ein Fläschchen mehr, als geplant... wenn Ihr einmal probiert habt, werdet Ihr nicht so schnell aufhören können.

In der letzten Woche unseres #Weihnachtsfreunde-Events geht es um leckere Mitbringsel, kleine Aufmerksamkeiten und feine Glücklichmacher aus der Küche... und eine besonders beliebte Leckerei habe ich heute für Euch im Gepäck.

Es gibt nämlich ein köstliches Tröpfchen, in dem sich die Aromen von Marzipan, weißer Schokolade und Amaretto vereinen. Flüssiges Glück!!!!

Doch bevor ich Euch das easy-peasy Rezept verrate, erzähle ich Euch noch eben, worum es in der vergangenen Woche ging. Unsere kleine Weihnachtsfreunde-Truppe hat nämlich ein Rezepte-Wichteln veranstaltet, bei dem jedem ein anderer Blog zugewichtelt wurde und man sich dann ein Rezept heraussuchen konnte, das man nachkochen, backen oder neu interpretieren konnte. Ich hatte an diesem Thema viel Spaß und habe mich besonders über die überarbeitete Version meiner Lebkuchen-Brownes von Lisa und Svenja gefreut. :)

Es gab diese tollen Wichtel-Rezepte:

Veganer Weihnachtsschokokuchen mit Birnen von mir

Red Velvet Cupcakes von Little Sweet Things

Lebkuchen-Milchreis von Das Backstübchen

Spekulatius Cupcakes von Amandas Liebe

Spekulatius Brownies mit gebrannten Mandeln von Soulfood Queens

Nussgebäck mit Haselnüssen von Fräulein Meer backt

Bananenbrot Lebkuchen Cupcakes von Keksstaub

Wenn Ihr noch etwas weihnachtliches backt oder kocht, benutzt doch #Weihnachtsfreunde, damit wie Eure Beiträge auch finden und stöbern können :) Wir freuen uns auf Eure Ideen!!!

Rezept für weihnachtlichen Likör

Für ca. 1,2 Liter Likör braucht Ihr:

200 g weiße Schokolade

200 ml Sahne

300 ml Vollmilch

200 g Marzipan 

300 ml Amaretto

optional Gewürze z.B: Zimt, Lebkuchen- oder Spekulatiusgewürz

Erwärmt zunächst die Sahne mit der Milch in einem größeren Topf. Hackt die Schokolade klein und gebt sie in die Flüssigkeit. Zieht den Topf von der Kochstelle und rührt so lange, bis sich die Schokolade vollständig aufgelöst hat.

Hackt ebenfalls das Marzipan in kleine Stückchen und gebt es in die Schoko-Milch. Püriert die Masse mit dem Mixstab, bis sich das Marzipan vollkommen aufgelöst hat. 

Fügt zuletzt den Amaretto hinzu und würzt, wenn Ihr möchtet z.B. mit etwas Zimt.

Füllt den Likör in sterilisierte Flaschen und lagert ihn im Kühlschrank.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachmachen und Verschenken.

 

Herzlichst, Ria

Ihr sucht noch ein paar weitere Ideen für Geschenke aus der Küche? Schaut mal hier...


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Mandy Kieroth (Samstag, 16 Dezember 2017 12:44)

    Eine super Idee ... !!! Muss ich unbedingt mal ausprobieren !

  • #2

    Veronique | keksstaub.de (Sonntag, 17 Dezember 2017 12:32)

    Da fallen mir direkt ein paar Personen ein, die sich darüber freuen würden!

    Schöne Weihnachten für dich und deine Lieben.

    LG Veronique

 

 

 

Hallo, ich bin Ria... 

schön, dass Du da bist!